Das Forum ist geschlossen.

#1

Die Sides

in Informationen 17.09.2018 23:03
von Ezio P. Crescens • 298 Beiträge

In der gesetzlosen Stadt Outlaw City regieren die Verbrecher, für die diese Stadt zu einem Gefängnis gemacht wurde.
Abgeschnitten von der Außenwelt, ohne jegliche Möglichkeit zu Internet, Telefon und Fernsehen, haben sie ihre eigenen Regeln aufgestellt.

Outlaw City wurde in fünf Bereiche aufgeteilt: 4 Sides und die Greyzone. Vor allem in der Greyzone leben die Unschuldigen, welche als Kollateralschaden mit eingeschlossen wurden und werden dort von den Gangs in Ruhe gelassen. Doch auch die Rebellengruppe die sich the Wolves nennen, findet man dort in einer Fabrik. Ebenso ist der Mittelpunkt der Greyzone die Zone, in welchem die monatlichen Vorratslieferungen ankommen.

Die 4 Sides sind folgende:

Die Northside, regiert von Cole T. Silver oder besser bekannt als the silver Tiger.
Die Southside, regiert von ... oder besser bekannt als the bloodred Bull.
Die Eastside, regiert von ... oder besser bekannt als the golden Eagle.
Die Westside, regiert von Maverik Duncan oder besser bekannt als the black Panther.


Gerade wegen der Spitznamen ihrer Anführer, werden sie oft einfach als Northside Tigers, Southside Bulls, Eastside Eagles und Westside Panthers genannt. Sie alle stehen im Krieg miteinander, bewahren nur zu Zeiten der Vorratslieferungen einen wackeligen Frieden damit Niemand wirklich verhungert. Doch wie lange es noch dauern vermag, bis ein richtiger Krieg ausbricht und sie ihr eigenes Gefängnis zu Grunde richten?

Zudem mischen auch die Wolves ordentlich mit, die Rebellengruppe die sich aus unschuldig Eingesperrten geformt hatte und Andere vor den Verbrechern schützt. Sie werden angeführt von Perseus O. Crescens, welcher als white Wolf bekannt ist woher der Name der Gruppe stammt.











Die Northside Tigers


Die Northside wird regiert von Cole T. Silver, einem ehemaligen Mafia Boss bevor die Stadt als Gefängnis abgeschottet und zu Outlaw City umfunktioniert wurde. Cole Silver war bereits seit Anfang an mit eingeschlossen und hatte somit die Möglichkeit sein Territorium zu erkämpfen und seine Herrschaft als Anführer der Northside zu festigen. Ihm unterliegt nicht nur das weitreichende, alte Bahngebiet sondern vor allem auch das große Krankenhaus. So ist es nicht schwer zu erkennen, dass die Northside Tigers vor allem im Punkt der ärztlichen Behandlung die Nase ganz vorne haben. Wann immer jemand aus den anderen Sides oder auch der Greyzone einen Arzt benötigt und nicht durch Zufall einen Erste-Hilfe-Kasten fand, so ist seine Anlaufstelle die Northside. Doch nicht etwa aus Nächstenliebe wird man versorgt - es heißt wie bei jeder Gang: Was kannst du mir bieten, was erhalte ich wenn ich dir Helfen?

Dennoch sind die Northside Tigers mitunter die hilfsbereiteste Gang, vielleicht auch gerade weil sie die größte Möglichkeit dazu besitzen. Silver gibt jedem zumindest eine Chance der sich als nützlich erweisen kann in irgendeiner Form und somit ist es kein zu schweres Unterfangen um in diese Sides Familie hinein zu kommen. Familie - ganz richtig. Denn nicht anders wird untereinander gehandhabt! Die Northside ist wie eine Familie und respektiert sowie sieht zu ihrem Anführer auf, der alles tun würde für ihren Schutz. Cole führt seine Leute mit ruhiger und planender Hand, doch wenn man ihn verärgert sollte man wirklich lieber die Beine in die Hand nehmen - denn der Tiger wird seinem Spitzname dann durchaus gerecht. Zumal, was würde man von einem ehemaligen Mafia Boss auch erwarten? Sicherlich keine Blumen!


Hauptsitz: Das Krankenhaus, nebenher funktioniert ebenso das Bahngebiet als ein wichtiger Sitz.


Boss: Cole T. Silver, auch bekannt als the silver Tiger.

Rechte Hand: Tristan Carter

Stärkste Eigenschaft: Ärztliche Behandlung, familiäres Verhalten

Mitglieder: Jeanny Masters, Cosima Belfrey





Die Southside Bulls


Die Southside wird von XY* regiert, einem Mann der oft zu schnell zu Gewalt neigt. Er war ebenfalls seit dem Anfang in Outlaw City eingeschlossen und errichtete aus dem Chaos welches herrschte sein Territorium, welches heute als Southside bekannt ist. Seinem Beiname als the bloodred Bull erhielt er nicht einfach ohne Grund, denn es ist nicht selten dass der hitzköpfige Anführer ein regelrechtes Blutbad bei seinen Anstürmen hinterlässt. Er stand am Meisten mit den anderen Sides im Krieg, doch entgegen seiner Neigung zu Gewalt und und seiner kurzen Geduldreißleine besitzt auch er einen sehr intelligenten Verstand. Auch für ihn sind seine Mitglieder besonders wichtig, wenn gleich er sie mit harter Hand führt. Vor allem wer ihm keinen Respekt erweist muss mit Bestrafungen rechnen, nicht selten nimmt er dabei eine Hand oder Ähnliches von dem ärmlichen Dummkopf der sich nicht an die Regeln der Bulls hielt. Er ist in der Greyzone äußerst gefürchtet und hat einen besonderen Hass auf die Wolves, da er solche rebellierenden Gruppen gegen seine Herrschaft nicht ausstehen kann. Doch trotz alledem - hat man ihn einmal zum Verbündeten gewonnen würde er durchs Feuer gehen für dieses Bündnis.

Die Southside Bulls haben ihren Hauptsitz in einem alten Hotel, welches sie direkt zu Anfang besetzten. Mit vielen Sprays und Postern wurde es ganz im Sinne der Gang aufgeschmückt, es ist zudem nicht selten in jeder erdenklichen Griffweite Schlagwaffen hier zu finden. Doch wofür die Bulls besonders Bekannt sind, ist die Tatsache dass sie die Gang mit den meisten Fahrrädern, Skateboards, Bikes und Autos sind. Sie horteten alles an Benzin was sie finden konnten und sind somit die einzige Anlaufstelle wenn es um Beförderungsmittel auf Rädern geht.


Hauptsitz: Das Hotel.


Boss: XY, auch bekannt als the bloodred Bull. *Der Anführer dieser Gang ist als Wanted ausgeschrieben und kann gerne übernommen werden!

Rechte Hand: Noch nicht ausgewählt.

Stärkste Eigenschaft: Gewalttätige Aktionen & Beförderungsmittel

Mitglieder: ...





Die Eastside Eagles

Die Eastside wird regiert von XY*, einer knallharten Frau die stets einen kühlen Kopf bewahrt selbst in den verzwicktesten Situationen. Wenn gleich diese Dame nicht von Anfang an in Outlaw City war, und ziemlich Jung ist noch dazu, so hat sie sich ihren Platz hart aber gerecht erkämpft und wurde vom vorigen Anführer der Eastside als Nachfolgerin gekrönt. Unter der Führung dieser Powerfrau läuft alles nach strikten Regeln, wer sie bricht wird vor sowas wie ein Gericht gestellt welches aus ihren engsten Beratern und sie Selbst besteht. Doch auch hier fallen die Bestrafungen weit anders aus, als es in der richtigen Außenwelt der Fall wäre. So ist auch hier es üblich als Bestrafung für Regelbrüche zu hungern, einen Finger zu verlieren oder aber Tagelang in eine Zelle ohne Licht weggesperrt zu werden. Die Anführerin der Eastside Eagles mit den kalten Blick in den Augen führt wahrlich mit eisiger Hand, sie verlangt viel und ausnahmslosen Respekt - doch erweist man sich als nützlich und vernünftig wird man dafür auch reichlich belohnt. Es ist das typische Peitsche mit Zuckerbrot Prinzip, welches diese Lady hier anwendet und ihre unglaubliche Schönheit lässt die Mitglieder der Eagles nur noch mehr in ihren Bann ziehen. Man sagt schließlich nicht umsonst, eine Frau von unglaublicher Schönheit könnte Schlachten beginnen!

Für die Eastside Eagles ist Wissen und Strategie die wichtigste Ressource um zu Überleben, weshalb es kein Wunder ist dass ihr Hauptsitz sich in einer früher hoch renommierten Universität eingefunden hat. Man findet in der Eastside außerdem die meisten Kinder und älteren Menschen, zumal die Eagles ihren Vorteil ohnehin aus der Gemeinschaft ziehen. Nicht nur besitzen sie dank vieler strategischer Züge das größte Gebiet mit ihrer Eastside, sondern haben sie auch die größte Mitgliedszahl.


Hauptsitz: Die Universität.


Boss: XY, auch bekannt als the golden Eagle. *Die Anführerin dieser Gang ist als Wanted ausgeschrieben und kann gerne übernommen werden!

Rechte Hand: Noch nicht ausgewählt.

Stärkste Eigenschaft: Eine Art eigenes Gericht, das größte Gebiet & die meisten Mitglieder.

Mitglieder: ...






Die Westside Panthers

Die Westside wird regiert von einem ehemaligen Soldaten und CEO einer Söldnerfirma, namens Maverik Duncan. Dieser eiskalte Mann war bereits seit dem Anfang dabei und begann direkt sich sein Territorium zu sichern, Mithilfe seiner ehemaligen Mitarbeiter. Manche würden Mister Duncan als einen zwar äußerst harten, doch fairen Boss bezeichnen der Bestrafungen nur dann verteilt wenn Regelbrüche verursacht werden und alles für die Westside tut. Andere dagegen würden ihn auch als unberechenbaren Psychopathen und willkürlichen Killer bezeichnen, der zu viel Macht über seine Leute besitzt. Es ist nicht unüblich das Bestrafungen direkt den Tod bedeuten, oder sehr abscheuliche Folter. Vor allem Verrat an die Westside wird äußerst hart bestraft und vor anderen Side Mitglieder, sowie auch Unschuldigen, macht Duncan keinen Halt. Entweder man ist ein Teil der Westside Panthers, oder man ist ein Feind. Nur dem wackeligen Frieden der versucht wird gehalten zu werden ist es wohl zu verdanken, dass er nicht Tag ein und Tag aus sich mit den anderen Sides bekämpft. Duncan lässt sich von niemanden Befehle erteilen, sondern verteilt sie und auch er fordert bedingungslosen Respekt und Folgschaft von seinen Mitgliedern. Viele von ihnen sind ebenso eiskalte Killer, doch auch einige Unschuldige die nur Schutz und eine sichere Seite wollten haben sich hier eingefunden. Man könnte sagen einmal ein Westside Panthers, immer ein Westside Panthers. Denn ansonsten gibt es nur die Option des Todes.

Trotz seiner doch oftmals psychopathischen Ader hat der Anführer der Westside auch tief im Inneren eine Art weichen Kern, weshalb auch diese Gang sich fast wie eine Art von Familie verhält. Eine eher kaltschnäuzige Familie, die um aufzusteigen auch über Leichen gehen würde, doch eine Familie in der bei schweren Situationen der Zusammenhalt stets gewährleistet ist. Zumal die Furcht und der Respekt vor ihrem Anführer die Leute immer zusammen bringt.
Worin ist die Westside am Stärksten? Ganz klar: ihre Waffen. Sie haben die meisten Waffen in ihrem Besitz und sogar neben ihrem Hauptsitz, welches ein Bordell ist, eine Schokoladen Fabrik umfunktioniert um neue Munition herstellen zu können. Messer, Pistolen, Revolver, Schrotflinten, MK-Gewehre, Scharfschützengewehre, Dynamit - egal was man sucht, man kann sich sicher sein für einen Austausch kann man es irgendwie bei den Westside Panthers erhalten. Und auch die ausgebildeten Mitglieder welche den Umgang perfekt beherrschen sind nicht Ohne.


Hauptsitz: Das Bordell, mit einem Nebensitz in einer Schokoladen Fabrik die zur Munitionsherstellung umfunktioniert wurde.


Boss: Maverik Duncan, auch bekannt als the black Panther.

Rechte Hand: Noch nicht ausgewählt.

Stärkste Eigenschaft: Größter Waffenbesitz mit eigener Munitionsherstellung & ausgebildete Killer

Mitglieder: Lloyd Dexter White





Die Wolves

Die Rebellengruppe welche unter dem Namen the Wolves agiert, gibt es schon seit den Anfangszeiten von Outlaw City. Am Anfang wurde diese Rebellengruppe von einem Ex-Navy Seal gegründet, der einfach nicht sich unterbringen lassen wollte. Sie alle waren Kollateralschaden und wurden mit den schlimmsten Verbrechern von ganz Amerika in diese Stadt gesperrt, keine Möglichkeit zu entkommen und sich selbst überlassen? Schon schlimm genug in den Augen von Georg Avercrombie, doch als die Sides sich gründeten und all' die Verbrecher an die Macht kamen wollte er sich nicht unterdrücken lassen. Erst ohne Name bildeten sich die Rebellen zusammen, fanden Unterkunft in einer Fabrik tief in der Greyzone. Als sie von dem diebischen white Wolf hörten, welcher sich gegen die Sides stellte und diese bestahl um den Unschuldigen in der Greyzone zu helfen, fanden sie ihren Anführer. Auch wenn es einiges an Überzeugungsarbeit brauchte, so wurde Perseus O. Crescens zum Anführer der Rebellengruppe und sie bekamen ihren Name the Wolves.

Die Wolves könnte man fast schon als eine Art von Robin Hood Organisation betrachten. Sie sind nicht allzu viele, doch sie schützen die Unschuldigen, stehlen von den Sides und legen sich kontinuierlich mit diesen an um irgendeine Art von Ordnung zu schaffen in der gesetzlosen Stadt. Trotz vieler Rückschläge folgten auch sie immer weiter dem Weg der Gewalt und sie setzen sich noch heute als würdige Gegner für die Sides durch.


Hauptsitz: Eine alte Fabrik, die gut gesichert ist.


Boss: Perseus O. Crescens, auch bekannt als the white Wolf.

Rechte Hand: Quinn Monroe

Stärkste Eigenschaft: Herz am rechten Fleck & kennen jegliche Geheimwege in den wirren Wegen der Stadt

Mitglieder: ...




Personen die kein Mitglied einer Gang sind & lediglich in der Greyzone leben: ...


             
zuletzt bearbeitet 18.09.2018 11:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 1 Gast online

Forum Statistiken
Das Forum hat 606 Themen und 1559 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 22 Benutzer (28.07.2018 22:29).